Ihr Zahnarzt für Parodontologie in Hannover

Geräte die in der Parodontologie in der Zahnarztpraxis in der Nordstadt von Hannover zum Einsatz kommen
Moderne Technik für den Erfolg in der Zahnarztpraxis Jguburia am Klagesmarkt

Die Parodontologie umfasst diverse zahnmedizinische Behandlungen zur Wiederherstellung der Gesundheit des Zahnhalteapparats (Parodont) und zur Zahnerhaltung. Sie befasst sich mit der Entstehung und Entwicklung von Erkrankungen rund um das Parodont.
Neben der Behandlung von einer bestehenden Zahnfleischerkrankung geht es bei der Parodontologie weiterhin um präventive Zahnheilkunde, frühzeitige Diagnostik und erfolgreiche Zahnerhaltung durch Verwendung von neuesten Techniken. Heutzutage ist die Entzündung des Zahnhalteapparats, die Parodontitis, neben der Karies einer der Hauptgründe für Zahnverlust.
In der Zahnarztpraxis am Klagesmarkt führen wir deshalb regelmäßige Untersuchungen des Zahnhalteapparats durch. Sie erhalten eine individuelle Beratung rund um präventive Zahnheilkunde und die richtige Technik der Mundhygiene. Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Zahnarzt in Hannover, um alle Behandlungsmöglichkeiten bei einer bestehenden Parodontitis näher kennenzulernen. Die Zahnerhaltung und die Gesundheit Ihrer Zähne sind unsere oberste Priorität!

Das Parodont – der Zahnhalteapparat

Der Zahnhalteapparat besteht aus mehreren Strukturen. Sie bilden eine Einheit und sichern den festen Sitz des Zahnes im Knochen. Zum Parodont gehören der Knochen (Alveolarfortsatz), das Zahnfleisch (Gingiva), das Wurzelzement und die Wurzelhaut (Desmodont). Die Wurzelhaut liegt in einem sehr schmalen Spalt zwischen der Zahnwurzel und dem Knochen und dient als deren bindegewebige Verbindung.
Die Parodontitis bezeichnet eine Erkrankung der Bestandteile des Parodonts. Unbehandelt führt sie zu Zahnfleischrückgang, Zahnlockerung und sogar zu Zahnverlust. Zu den Symptomen der Parodontitis gehören das häufige Zahnfleischbluten, die Veränderung der Zahnstellung und die Zurückziehung des Zahnfleisches.
Der häufigste Grund für eine Erkrankung des Zahnhalteapparats ist der der bakterielle Zahnbelag. Weitere Risikofaktoren stellen Diabetes, Rauchen, Stress sowie genetische Prädispositionen dar. Die Parodontitis kann ihrerseits das Risiko für Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Schlaganfall erhöhen. Aus diesem Grund ist die rechtzeitige Behandlung beim Zahnarzt besonders wichtig für die Ihre Allgemeingesundheit.
In der Zahnarztpraxis am Klagesmarkt in Hannover sollten Sie daher eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Weiterhin erhalten Sie hier eine umfassende Beratung zu der Prophylaxe und zu Ihrer persönlichen Mundpflege. Die präventive Zahnheilkunde spielt eine entscheidende Rolle für eine erfolgreiche Therapie. Vereinbaren Sie deshalb gleich einen Termin für eine Kontrolluntersuchung und Diagnostizierung bei Nina Jguburia am Klagesmarkt in Hannover.

Erkrankungen des Parodonts

Das Parodont erkrankt hauptsächlich aufgrund geringer Mundpflege oder einer schlechten Technik bei der alltäglichen Mundhygiene. Auf den Zähnen bildet sich ein Biofilm (Plaque). In dieser Plaque sind Bakterien angesiedelt. Sie verstoffwechseln die Kohlenhydrate aus Getränken und Lebensmitteln zu Säuren. Die Säuren greifen die Zähne und auch das Parodont an. Die Bakterien setzen auch Enzyme und toxische Stoffe frei, die das Gewebe zersetzten. Auf diese Weise kommt es zu Entzündungsreaktionen des Zahnfleisches (Gingivitis). Die unbehandelte Gingivitis führt ihrerseits zur Entzündung des gesamten Zahnhalteapparats (Parodontitis).

Gingivitis: Entzündung des Zahnfleisches

In der Zahnarztpraxis in Hannover können Sie die ersten Anzeichen einer Gingivitis untersuchen lassen. Zu den Warnhinweisen gehören dauerhafte Rötung und Schwellung des Zahnfleisches sowie Zahnfleischbluten beim Zähneputzen, auf Berührung und bei zahnärztlichen Behandlungen. Eine unbehandelte Gingivitis verursacht die Verbreitung der Entzündung und eine dauerhafte Schädigung der Gingiva. Rund um den Zahn bildet sich eine Zahnfleischtasche. Hier lagert sich der Biofilm ein und führt zu weiteren Entzündungsreaktionen. Diese Zahnfleischtasche weist auf Parodontitis hin.

Parodontitis: Entzündung des gesamten Zahnhalteapparats

Bei der Parodontitis beschränkt sich die Entzündung nicht nur auf das Zahnfleisch, sondern umfasst den ganzen Zahnhalteapparat zusammen mit dem Knochen. Bei vorliegender Erkrankung zieht sich der Knochen, der den Zahn umfasst, zurück. Teile der Wurzel werden sichtbar.
Mögliche Folgen sind Zahnlockerungen und damit einhergehende Zahnwanderungen. In der Parodontologie wird zwischen chronischer und aggressiver Parodontitis unterschieden. Die chronische Parodontitis entwickelt sich allmählich über Jahre hinweg, während für die aggressive Parodontitis ein rapider Verlauf typisch ist.

Ermittlung des Parodontalstatus beim Zahnarzt in Hannover

Zur Ermittlung des individuellen Parodontalstatus nutzen wir in der Praxis am Klagesmarkt moderne Diagnostik und fortschrittliche Apparatur. Der Parodontale Screening Index (PSI) gehört zu unseren regelmäßigen Kontrolluntersuchungen. Je nach Erkrankungsgrad erhalten Sie dann verschiedene Behandlungskonzepte zur Heilung und Zahnerhaltung. Mittels der Parodontologie behandeln wir jede Entzündung möglichst zeitnah und vermeiden dadurch auch die gefährlichen Folgeerkrankungen des gesamten Körpersystems.
Eine Entzündung des Zahnhalteapparates gibt uns umgekehrt auch Hinweise auf eine bestehende systemische Erkrankung wie Diabetes. Auch bei genetischen Prädispositionen besteht ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen des Parodonts.

Parodontologie und präventive Zahnheilkunde

Zur Parodontologie gehört neben der Behandlung zur Zahnerhaltung auch die präventive Zahnheilkunde. Durch gezielte vorbeugende Maßnahmen lässt sich die Entstehung der Parodontitis in vielen Fällen vermeiden.
Im Bereich der Parodontologie umfasst die präventive Zahnheilkunde regelmäßige zahnärztliche Kontrollen bis zu vier Mal im Jahr sowie eine individuell abgestimmte Mundhygiene-Beratung. Der Prävention und Zahnerhaltung dient auch die regelmäßige, professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis am Klagesmarkt. Unser speziell geschultes Prophylaxe-Team in Hannover klärt sie ausführlich über alle vorbeugenden Maßnahmen auf.
Ihre Zahnärztin, Nina Jguburia, in Hannover berät Sie gern zum Thema Parodontologie. Bei Bedarf erhalten Sie von uns auch einen individuell abgestimmten Behandlungsplan. Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Kontrolluntersuchung oder lassen Sie sich von uns an die alljährliche Zahnreinigung erinnern. Natürlich bieten wir als Kinderzahnarzt auch eine spezielle Beratung für die kleinen Patienten an. Sprechen Sie uns einfach an!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]